Archiv der Kategorie: Rund um den Garten

Das Einmaleins der Gartengestaltung

Mit Beeten und Rabatten lässt sich ein Garten besonders wirkungsvoll gliedern, da diese Flächen stets einen Blickfang bilden und in zahlreichen verschiedenen Farbvarianten und Höhenstaffelungen angelegt und jedem Gartenstil angepasst werden können. In der Natur wachsen Pflanzen gesellig zusammen. Bestimmte Pflanzenarten herrschen je nach Lage und Art auf einer Fläche vor. Dabei breiten sich vor allem Pflanzen mit starker Wuchskraft und Durchsetzungsvermögen nach allen Seiten aus und verdrängen dabei schwächere Artgenossen. Das passiert solange, bis man ihnen Grenzen setzt. Im Garten hat man die Möglichkeit, die Pflanzen so zusammenzustellen, dass Blühhöhepunkte in dichter Abfolge und durch geschickte Sortenwahl immer wieder neue Vegetationsbilder entstehen lässt.

Ob man großflächige Beete anlegt, die mit bestimmten Platzgruppen wie Rosen oder Sonnenblumen bestückt werden, oder gemischte Rabatte auf die Gehölze, Stauden und Pflanzen Platz finden, oder ob man nur kleine blühende Inseln im Rasen verteilt, das liegt am Platzangebot, den Standortbedingungen und natürlich dem eigenen Geschmack. Das Einmaleins der Gartengestaltung weiterlesen